So helfen wir Ihnen
sichtbar zu werden

Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage ein ganzheitlicher Prozess, der aus mehr als Links und einem schönen Design besteht. Neben technischen Aspekten müssen auch die Nutzerführung und die Inhalte stimmen.

01
Bestandsaufnahme

Ausgangssituation ermitteln

02
Keywordanalyse

Was suchen Ihre Kunden?

03
Optimierung

Technik, Inhalt und Verlinkungen

04
Content-Strategie

Ohne gute Inhalte geht nichts

05
Reporting

Erfolgskontrolle richtig umsetzen

right_bottom_02right_bottom_01
WAS IST UNS

WICHTIG

Gute Kommunikation
Klare Absprachen, Aufgaben & Resultate.
Fokussierte Optimierung
Keine Augenwischerei, sondern erfolgreiche SEO-Optimierung.
Klare Ziele
Damit immer klar ist, worauf wir hinarbeiten.

Warum Contential
für SEO?

Wir arbeiten weder im “Verborgenen” noch mit von Google und Co. geächteten Methoden. Uns ist wichtig, den gesamten SEO-Prozess so transparent wie möglich umzusetzen, damit Sie immer wissen, wie wir arbeiten.

Erfolgskontrolle inklusive
Hat sich SEO für Sie bezahlt gemacht? Mit unserem Reportingsystem können Sie jeden Monat nachvollziehen, wie die Performance Ihrer Internet-Aktivitäten aussieht.
Keine Mindestlaufzeit
Bei uns gibt es keine Mindestvertragslaufzeit. Es bleiben alle bis zu einem Zeitpunkt erbrachten Leistungen auch nach Ende des Vertrags in Kraft.
Individuell und passend
Unser SEO-Service ist speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Wir gehen nicht nach Schema F vor, sondern finden für Sie die passende Lösung.
Wir wissen, an welchen Schrauben wir drehen müssen
Wir setzen nicht auf veraltete und schädliche Methoden. Der Contential-Ansatz erreicht nachhaltige Erfolge im Suchmaschinen-Kanal durch saubere Optimierung - unsere jahrelange Erfahrung zeigt das.

Mehr Details? Mehr SEO?

Gerne werfen wir einen Blick auf Ihr Webprojekt und erstellen ein individuelles Angebot für eine SEO-Optimierung. Schreiben Sie uns!

faq

Fragen & Antworten

Wir haben keine Lust für Google zu schreiben. Warum sollten wir also SEO betreiben?

„Wir schreiben für Google“ ist ein veraltetes Statement. Google versucht, für seine Kunden die besten Ergebnisse zu liefern. Das sollten Sie auch versuchen, dann kommt der Erfolg in Suchmaschinen von ganz alleine.

Stimmt es, dass es extrem wichtig ist, einen gewissen Begriff sehr oft in einem Text unterzubringen?

Früher, in der grauen Anfangszeit der Suchmaschinen, ging es tatsächlich darum, ein bestimmtes Wort (Keyword) möglichst oft auf der eigenen Seite zu verwenden, um weit oben in den Ergebnissen zu landen. Diese Zeiten sind vorbei. Heutzutage geht es um hochwertigen Content und semantische Vielfalt.

Ich habe gehört, bei SEO geht es nur um die Anzahl der Links. Stimmt das?

Links, Links, Links. Diese Devise gilt bei SEO schon lange nicht mehr. Klar sind Verweise von anderen Seiten immer noch ein Qualitätskriterium für Google und Co. Allerdings geht es hierbei nicht um die schiere Anzahl, sondern viel mehr um die Qualität der Links.

Ich habe gehört, dass andere Agenturen bestimmte Keyword-Positionen versprechen. Ist das vertrauenswürdig?

Der Suchalgorithmus von Suchmaschinen ist nur dem jeweiligen Unternehmen bekannt. Das macht es unmöglich, Erfolge vorherzusagen oder zu garantieren. Jegliche Versprechen für konkrete Keyword-Positionen sind deswegen unseriös und werden von uns auch nicht getätigt.

Verschiedene Agenturen bieten eine SEO-Festpreis an, warum nicht auch Contential?

Jede Seite, jedes Unternehmen hat eigene Bedürfnisse bei der Suchmaschinenoptimierung. Deswegen sollten Sie feste Paketpreise für SEO-Aktivitäten stets stutzig werden lassen. SEO-Bedürfnisse werden individuell geprüft und individuell abgerechnet.

Mein Konkurrent hat innerhalb von einer Woche große SEO-Erfolge gefeiert. Das möchte ich nun auch.

Suchmaschinenoptimierung ist ein nachhaltiges Geschäft. Achten Sie darauf, langfristig zu denken. Wenn sich innerhalb weniger Tage eine große Veränderung erreichen lässt, geht das in der Regel nur durch Methoden, die einen Fehler im Suchalgorithmus ausnutzen. Findet der Suchmaschinenbetreiber den Fehler, kann er auch die Unternehmen ausmachen, die diesen Fehler ausgenutzt haben – und diese dann bestrafen. Beispielsweise durch einen Ausschluss aus den Ergebnissen. Es wäre nicht das erste Mal. Sie sehen: Kurzfristige Erfolge bei SEO können gefährlich sein.